Jetzt Termin vereinbaren!

Probetraining 

Hap Ki Do

09 Dez
0

Hap Ki Do

Start time: 7. März 2014

Hapkido

Hapkido bedeutet eine Förderung des Charakters und Bewusstseins, Beruhigung der Nerven, Beherrschung von Geist und Willen.  Das Praktizieren von Hapkido lässt die inneren Kräfte entfalten und trägt zur Erhaltung der Energie, Aktivierung der Muskeln bei und steigert die körperliche Leistungsfähigkeit.  Sie erlernen bei uns Hapkido als eines der vollkommensten Systeme zur Selbstverteidigung und Körperschulung.  Eine in sich abgeschlossene Kampfkunst mit Techniken, sowohl für Angriffe als auch zur Verteidigung.  270 Zielpunkte oder „Ki” und 3608 Techniken oder „Soo” machen aus Hap Ki Do eine der fortge- schrittensten und höchstentwickelten Kampfmethoden der Welt. In ihr sind die meisten Techniken aller übrigen fernöstlichen Kampfsportarten integriert.

 

 

 

Wollen Sie an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen?  Dann kontaktieren sie uns ganz bequem über das Kontaktformular.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Probetraining

 

Wann kann ich an einem Probetraining teilnehmen?

Ein unverbindliches Probetraining ist nur an den Tagen von Montag bis Donnerstag möglich. Bitte überprüfen Sie dafür die Kurszeiten.

 

 

 

Muss ich mich zu einem Probetraining anmelden?

Ja. Dazu müssen Sie sich nur 15-20 Minuten vor Trainingsbeginn im Büro melden. Wir weisen Sie gerne ein und zeigen Ihnen die Räumlichkeiten.

 

 

 

Kann ich gleich am Unterricht teilnehmen?

Ja. Die Voraussetzung ist die entsprechende Sportbekleidung.

 

Was muss ich zum Probetraining mitbringen?

Zum Probetraining sind mitzubringen, eine Sporthose/Jogginghose, sowie ein neutrales T-Shirt. Handtuch und Wasserflasche bitte nicht vergessen. Da die Halle großzügig mit Kampfsportmatten ausgelegt ist trainieren wir Barfuß oder mit geeigneten Kampfsportschuhen.

 

 

Brauche ich irgendwelche Vorkenntnisse oder muss ich besonders sportlich sein?

Nein. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich und Sportlichkeit ist keine Voraussetzung. Bestehen körperliche Einschränkungen bitte dies vor Beginn der Probestunde dem Meister mitteilen.

 

Kann ich mich beim Training irgendwie blamieren?

Die Atmosphäre in unserer Schule ist sehr familiär. Anfänger brauchen keine Schwellenangst zu haben. Jeder hat einmal angefangen.

 

Ich war schon einmal bei einem Probetraining. Läuft der Unterricht jetzt immer so ab?

Der Unterrichtsablauf ist nicht immer gleich. Abhängig von den verschiedenen Inhalten können einzelne Trainingseinheiten völlig anders aussehen. Die Ausbildung ist sehr komplex und folgt keinem starren Schema. Das Training und der Unterricht sind so unterschiedlich und umfassend, dass man nicht alle Aspekte und Inhalte in einer Trainingseinheit vermittelt bekommt.

 

Ich habe ein Probetraining absolviert. Wo kann ich mich anmelden?

Anmelden können Sie sich nach Absprache mit dem Meister im Büro. Dort werden Sie gerne weiter informiert. Bei Minderjährigen ist die Begleitung eines Erziehungsberechtigten notwendig.

 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bedanken uns vorab für Ihr Interesse!

 

 

Categories:
Tags: , , , , , , , ,