Häufig gestellte Fragen zum Thema Probetraining

Wann kann ich an einem Probetraining teilnehmen?

Ein unverbindliches Probetraining ist nur an den Tagen von Montag bis Donnerstag möglich.  Bitte überprüfen Sie dafür die Kurszeiten.

 

Muss ich mich zu einem Probetraining anmelden?

Ja.  Dazu müssen Sie sich nur 15-20 Minuten vor Trainingsbeginn im Büro melden.  Wir weisen Sie gerne ein und zeigen Ihnen die Räumlichkeiten.

 

Kann ich gleich am Unterricht teilnehmen?

Ja. Die Voraussetzung ist die entsprechende Sportbekleidung.

 

Was muss ich zum Probetraining mitbringen?

Zum Probetraining sind mitzubringen, eine Sporthose/Jogginghose, sowie ein neutrales T-Shirt. Handtuch und Wasserflasche bitte nicht vergessen.  Da die Halle großzügig mit Kampfsportmatten ausgelegt ist trainieren wir Barfuß oder mit geeigneten Kampfsportschuhen.

 

Brauche ich irgendwelche Vorkenntnisse oder muss ich besonders sportlich sein?

Nein. Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich und Sportlichkeit ist keine Voraussetzung.  Bestehen körperliche Einschränkungen bitte dies vor Beginn der Probestunde dem Meister mitteilen.

 

Kann ich mich beim Training irgendwie blamieren?

Die Atmosphäre in unserer Schule ist sehr familiär.  Anfänger brauchen keine Schwellenangst zu haben.  Jeder hat einmal angefangen.

 

Ich war schon einmal bei einem Probetraining. Läuft der Unterricht jetzt immer so ab?

Der Unterrichtsablauf ist nicht immer gleich. Abhängig von den verschiedenen Inhalten können einzelne Trainingseinheiten völlig anders aussehen. Die Ausbildung ist sehr komplex und folgt keinem starren Schema. Das Training und der Unterricht sind so unterschiedlich und umfassend, dass man nicht alle Aspekte und Inhalte in einer Trainingseinheit vermittelt bekommt.

 

Ich habe ein Probetraining absolviert. Wo kann ich mich anmelden?

Anmelden können Sie sich nach Absprache mit dem Meister im Büro. Dort werden Sie gerne weiter informiert. Bei Minderjährigen ist die Begleitung eines Erziehungsberechtigten notwendig.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bedanken uns vorab für Ihr Interesse!




Behördliche Anordnung zu COVID 19

Liebe Mitglieder und Freunde der Sportschule Jung,
eure Gesundheit und Sicherheit steht für uns an erster Stelle!


Aufgrund des Coronaviruses (SARS-CoV-2) und dem Ziel der Eindämmung hat die Stadtverwaltung Wuppertal beschlossen diverse öffentliche Einrichtungen wie bspw. Sportstätten bis zum 30.04.20 mit sofortiger Wirkung zu schließen.

Obgleich wir den weiteren Betrieb sehr gerne für euch gewährleisten wollten und die vorübergehende Schließung sehr bedauern, verstehen und akzeptieren wir die Entscheidung der Stadt und der Behörden.

Aufgrund dessen, dass die Behörden das Recht haben, die Schließung zu verlängern, werden wir euch auf unseren Social Media Kanälen sowie auf der Website auf dem Laufenden halten und bei Neuigkeiten informieren.

Wir bedauern die Situation sehr und hoffen euch in naher Zukunft schon bald wieder in der Sportschule begrüßen zu können.

Eure Sportschule Jung
close-link