Jetzt Termin vereinbaren!

Probetraining 

MUDO Cup 2018

25 Jun
0

Am 03.03.2018 findet der alljährliche Mudo Cup 2018 statt.  Unter der Leitung der International Mudo Federation werden sich Sportler aus ganz Deutschland in den Disziplinen Bewegungsformen (Poomsae) und Kampf (Kyorugi) messen.  Es nehmen Sportler aus verschiedenen Kampfsportrichtungen teil, wie zum Beispiel Taekwondo, Kung Fu, Hap Ki Do, Kuk Sool Won oder Karate.  Wir verwenden hierbei das Regelwerk der WT (World Taekwondo Federation).    Wir wünschen, dass alle Teilnehmer/Trainer/Meister/Zuschauer die Veranstaltung als eine rein sportliche ansehen, bei der es um Respekt und Fairness geht.

 

Veranstalter:                    International MUDO Verband, Präsident Jung, Geum Suk

 

Ausrichter:                         Sportschule Jung, Wuppertal

 

Ort:                                       Sportschule Jung, Elbersstr. 51, 42277 Wuppertal


Datum/Zeit:                     
Samstag, den 03.03.2018

 

Registrierung:                  Wiegen der Kämpfer  9:00 Uhr, Beginn  11:00 Uhr

(Es wird gebeten, dass alle Kämpfer rechtzeitig zum Wiegen antreffen, um keine Verzögerung zu verursachen)

 

Meldeanschrift:               per Post, E-Mail oder Fax

Sportschule Jung, Elbers Str.51, 42277 Wuppertal

Tel: 0202/645862  Fax: 0202/2818880

info@sportschule-jung.de, www.sportschule-jung.de

 

Meldeschluss:                  Dienstag, den 23.02.2017

 

Disziplinen:                       Poomsae (Bewegungsformen),  Gyorugi (Kampf KO-System)

 

Ehrungen:                          1. Platz – Pokal, 2. und 3. Platz Medaille

 

Startgebühr:                      Eine Disziplin 20 €, jede weitere 15 €

Der Besucher Eintritt für die Unterstützung der Veranstaltung:

Kinder bis 12 Jahre 2 €/Erwachsene 5 €

 

Betreuer:                            Bei der Teilnahme von max. 6 Teilnehmern ist für jede Schule der Eintritt für ein Betreuer frei.  Ab 6 Teilnehmern ist der Eintritt für einen 2. Betreuer ebenfalls frei.

Diese sind nur mit Hallenturnschuhen und Trainingsanzug zugelassen. 

 

Schutzausrüstung:          Tiefschutz, Mundschutz, Fuß-, Arm-, Schienbeinschutz, Kopfschutz und Kampfweste.

Diese Sachen sind selbst mitzubringen.

                                              

Haftung:                             Veranstalter und Ausrichter übernehmen keine Haftung für Wertsachen, Sach- und Personenschäden.  Bei eingehender Turnieranmeldung gehen wir davon aus, dass für Minderjährige eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorliegt.  Für die Überprüfung sind die teilnehmenden Vereine selbst verantwortlich.  Änderungen ohne vorherige schriftliche Ankündigung vorbehalten.

Categories:
Tags: , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email is never published nor shared. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*